Home Unternehmen Projekte Impressum Kontakt
Home arrow Projekte arrow Projekt Monteforno
Umnutzung & Sanierung Stahlwerk Monteforno, Tessin
 parco-schild

Umnutzung des ehemaligen Stahlwerkes Monteforno, Giornico, Tessin in einen Industriepark und LKW Rastplatz (TIR Park). Durch die verkehrsgünstige Lage direkt an der Gotthardautobahn A2 zwischen Gotthardtunnel und Bellinzona wurde diese Fläche vom Kanton für die Realisierung eines grossen LKW Rastplatzes und eines Schwerverkehrskontrollzentrums ausgewählt. Die bestehenden Immobilien des Stahlwerkes werden nach und nach zur Ansiedlung von Industrie- und Dienstleistungsunternehmen und somit zur Schaffung von Arbeitsplätzen in der Region "Leventina" genutzt.

Projekt abgeschlossen.

Projektdaten:
Grundstücksfläche ca. 282.000 qm
Projektstart Aug 2004
Fertigstellung Dez 2007
Status abgeschlossen
weitere Informationen:
Bilder... 
Lagepläne... 

Projektträger:
Parco Industriale e Immobiliare SA

Vertrieb:
Parco Industriale e Immobiliare SA
Zona Industriale
CH-6743 Bodio
Telefon: +41 (91) 864 18 41
FAX:        +41 (91) 864 18 11

Vorgeschichte

luftaufnahme  Die Parco Industriale e Immobiliare SA entstand aus dem ehemaligen Stahlwerk Monteforno, welches vom Industriekonzern von Roll 1994 geschlossen wurde. Ab diesem Zeitpunkt hielt das Unternehmen die Betriebsimmobilien und wurde in Parco Industriale e Immobiliare umbenannt.  Nach dem Verkauf des Unternehmens 2004 konnte eine konsequente Restrukturierung und Umnutzung der teilweise mit Altlasten belasteten Immobilien und Grundflächen vorgenommen werden.  

Umnutzung und Schaffung von Arbeitsplätzen

Es wurden bereits viele Immobilien und Flächen an Industrieunternehmen verkauft, welche bereits wichtige Arbeitsplätze in der Region Giornico und Bodio geschaffen haben. So konnten bisher zwei Produktionsunternehmen, ein Energieunternehmen um mehrere Kleinunternehmen angesiedelt werden.

TIR Park

Die Realisierung eines LKW Rastplatzes ist bereits seid längerer Zeit in Planung. Der Kanton Tessin hat sich in Abstimmung mit dem ASTA für den Standort Monteforno entschieden.  Die Umsetzung des Projektes bringt eine Erhöhung der Sicherheit auf der Autobahn Richtung Gotthard Tunnel. Bisher mussten die LKWs auf dem Randstreifen parken wenn die Autobahn oder der Tunnel gesperrt oder überlastet waren. Für den LKW Rastplatz wird eine neue Autobahnauf- und Abfahrt in Richtung Norden und Süden gebaut. Dies bringt auch den Gemeinden Giornico und Bodio eine bedeutende Verbesserung der Verkehrsanbindung und macht die Orte auch für zukünftige Gewerbeansiedlungen attraktiver.

Schwerverkehrskontrollzentrum

Zusätzlich um TIR Park Projekt ist die Entscheidung für die Ansiedlung des neuen Schwerverkehrkontrollzentrums gefallen. Dieses Schwerverkehrskontrollzentrum soll ebenfalls auf dem Gelände Monteforno gemeinsam mit dem LKW Rastplatz realisiert werden. Die Kombination beider Einrichtung bringt grosse Vorteile und Erleichterungen für die LKW Fahrer, da sie nur einmal von der Autobahn abfahren müssen.

Der LKW Rastplatz benötigt eine Menge Infrastruktur wie Servicezentrum, Tankstelle, Hotel, Restaurant etc. und wird eine wichtige Anzahl Arbeitsplätze schaffen. Weiterhin werden zum Betrieb des Schwerverkehrkontrollzentrums zusätzliche hochqualifizierte Arbeitskräfte benötigt.

 

 

Haftungsausschluss 

 

Mitteilungen

home contact search contact search